Die Kompetenz für Pflege & Gesundheit
News

Ambulantes Gesundheitszentrum Artland neu strukturiert

Bezug der Räumlichkeiten im Gebäude der Pflege-Senioren-WG Grüne Straße im Februar

Das Ambulante Gesundheitszentrum Artland (AGA) hat sich neu strukturiert: Im Zuge der Neugliederung übernahm das St. Sylvester Stift die Mehrheitsanteile, die bisher das Christliche Krankenhaus inne hatte. In der neuen Struktur hält das St. Sylvester-Stift nun 52 % der Anteile und das Christliche Krankenhaus 48 %. Die Geschäftsführung des AGA hat Herr Udo Hoffeld, zugleich hauptamtlicher Vorstand des St. Sylvester Stifts, gemeinsam mit der bisherigen alleinigen Geschäftsführerin Andrea Netheler inne. Ergänzt wird die Geschäftsleitung durch den Pflegedienstleiter und Prokuristen Michael Rolfes.


Ein Grund für die Änderung der Unternehmensstruktur ist die Neueröffnung der Tagespflege sowie das Angebot von Versorgungsleistungen für die Senioren-Wohngemeinschaft in der neuen Pflege-Senioren-WG Grüne Straße in Quakenbrück durch das AGA. Erstellt wurde der Gebäudekomplex der Pflege-Senioren-WG Grüne Straße durch das St. Sylvester-Stift. Ab Januar 2017 werden in der ersten von drei geplanten Wohngemeinschaften bis zu acht Bewohner gemeinsam leben.


Das Ambulante Gesundheitszentrum Artland – Sozialstation Artland, bisher ansässig am Schiphorst, wird im Februar 2017 die neuen Räumlichkeiten im Gebäudekomplex Grüne Straße beziehen.

Bildunterschrift:
Ein Team mit viel Erfahrung führt das Ambulante Gesundheitszentrum Artland:  die Geschäftsführer Udo Hoffeld und Andrea Netheler sowie Michael Rolfes,
Pflegedienstleitung / Prokurist. (v.l.)